Jiaogulan- das asiatische Wunderkraut

Sean Michaels

27. Sept. 2020

Jiaogulan- das asiatische Wunderkraut

Die Jiaogulan ist als Unsterblichkeitskraut bekannt und stammt ursprünglich aus Asien. Dieses Wunderkraut, hat viele heilende Wirkungen

Das Kraut der Unsterblichkeit, wie der Jiaogulan auch genannt wird, stammt ursprünglich aus Südchina. Dort wird das Kraut wegen der vielen gesundheitsförderten Eigenschaften geschätzt. Auch bei uns hat sich der Jiaogulan als universelles Heilkraut immer gut bewährt. Das Heilkraut wird heute in vielen europäischen Ländern kultiviert und findet sich somit auch im eigenen Garten wieder.

Jiaogulan wird heute vorrangig als Heilkraut für viele unterschiedliche medizinische Zwecke verwendet. Am häufigsten wird es aber in Salaten oder anderen Speisen verwertet.

Das Unsterblichkeitskraut findet sich in der Küche in Form von Salaten, Broten, Kräuterquarks oder Smoothies wieder. Der Geschmack von frischem Jiaogulan wird als leicht süß, leicht bitter mit einer Note Anis beschrieben

In Japan wird das Kraut auch in als natürliches und gesundes Süßungsmittel verwendet. Es findet sich in Eiscremes und industriell hergestellten Getränken.

Es ist ideal als Zutat in vielen Smoothie-Rezepten. Mit Banane, Leinsamen, Walnüssen oder Cashew-Kerne, Himbeeren und Hafermilch ist es ein ideales Frühstücksgetränk, und bringt eine Menge Power.

Im medizinischen Bereich wird die Heilpflanze zu Immunstärkung von Krebspatienten verwendet.

Im asiatischen Raum ist es ein häufig angewendetes Heilkraut. Jiaogulan wird für folgende Beschwerden bzw. Krankheiten genutzt:

Erkältung
Entzündungen
Hyperviskosität (herabgesetztes Fließvermögen des Blutes)
chronischer Bronchitis
Diabetes
Krebserkrankungen (unterstützend)
Erschöpfung
Kopfschmerzen
Kreislaufbeschwerden

Die Verwendung des Heilkrauts für diese Beschwerden ist zum größten Teil wissenschaftlich begründet. Jiaogulan enthält vor allem, zahlreich enthaltenen Saponine und Flavonoide. Die folgende Wirkungen erzielen: Sie sind

cholesterinsenkend
antikanzerogen (gegen Krebs helfend bzw. vorbeugend)
Anti mutagen
gerinnungshemmend
immunstimmulierend
entzündungshemmend
antioxidativ
stressvorbeugend
kreislaufstärkend



Die Pflanzen bekommt ihr unter folgendem Link https://www.bio-kraeuter.de/Aktuelles-Angebot/BIO-Kraeuterpflanzen/H4-Kraut-der-Unsterblichkeit-Jiaogulan-BIO-Kraeuterpflanze::387.html