Orangenbrot

Prep Time:

55 Minutes

Cook Time:

45 min

Serves:

1 Brot

Level:

Einfach

Zu dem Rezept

  • 150 g Reismehl 

  • 180 g Erdmandelmehl 

  • 1 Würfel Frischhefe

  • 15 g Zuckerersatz (Stevia, Honig oder Xylit)

  • 75 ml lauwarme Milch

  • abgeriebene Schale von einer abgewaschen und abgetrockneten Bio-Orange

  • 100 ml Orangensaft

  • 1 Vanilleschote

  • 30 g weiche Butter

  • 1 Ei 

  • 2 EL Honig

  • Prise Salz

  • 30 g Orangeat

  • 20 ml Orangenlikör 

  • 1 Eigelb  zum Bestreichen

Außerdem


Außerdem

  • Brotbackform (24 cm lang)

  • Backpapier


Zubereitung

  1. Reismehl und Erdmandelmehl in eine Schüssel geben und eine Mulde ins Mehl drücken.  Die Hefe hinein bröckeln und mit der Hälfte des Süssstoffes  bestreuen. Dann 40 ml Milch einrühren,  und  an einem warmen Ort  für 15 Minuten gehen lassen.

  2. Die restliche  Milch und restliche Süsse, Orangenschale und –saft, Vanilleschote  Butter, Ei, Honig, Salz, Orangeat und den Likör hinzufügen. Alles zu  einem glatten Teig verkneten und zugedeckt für 60 Minuten an einem  warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte zum Ende der Gehzeit sein  Volumen verdoppelt haben.

  3. Form mit Backpapier auslegen. Anschließend den  Teig gut durchkneten und in die Form geben und weitere 30  Minuten gehen lassen.

  4. Das Eigelb mit etwas  Wasser verquirlen und den Teig damit bestreichen. Das Brot im  Ofen  für ca. 45 Minuten  auf 180 Grad (160 Grad Umluft) backen. Sollte das Brot zu braun werden, rechtzeitig  mit Alufolie abdecken. Nach Ablauf der Backzeit kurz eine Stäbchenprobe zmachen.

  5.  Das Brot aus dem Ofen heraus nehmen, und ca. 10 Minuten abkühlen lassen anschließend samt Backpapier aus der Form heben.